Terms of sale

Präambel
Willkommen auf der Online-Website für Mask.direct.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (oder " CGV ") definieren die Modalitäten für den Fernabsatz von MASQUES DIRECT, von der Bestellung bis zur Lieferung. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zielen darauf ab, die Rechte und Pflichten der Parteien im Rahmen des Online-Verkaufs von Artikeln, die dem Kunden und/oder dem Besucher auf der Website angeboten werden, zu definieren. Jede Bestellung erfordert die vorherige Registrierung des Internetnutzers auf der Website und schließt den unwiderruflichen Beitritt zu den CGV von MASQUES DIREKT ein. Die Bestellung eines Artikels auf der Website bedeutet, dass der Kunde die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die vertraglich sind, ohne Einschränkung oder Einschränkung akzeptiert. Wenn Sie einen Artikel auf der Website bestellen, meldet der Kunde die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich und akzeptierte diese. Die CGV können Änderungen vornehmen, wobei die für jeden Verkauf geltenden CGV auf der Maskierungsstelle am Tag der Registrierung des Internetnutzungsbestellungsbestellungsbestellungsbestmöglich sind.


Artikel 1 Definitionen
-Kunde: Bezeichnung der Internetnutzer, die online mit MASQUES DIREKT als persönliches und unprofessionelles Personal zur Verfügung steht, um ein oder mehrere Produkte zu kaufen, die von MASQUES DIRECT auf der Website in Verkehr gebracht werden.
-MASQUES DIRECT: Abzeichen Kippa Cap unter der Bezeichnung MASQUES DIRECT-Sozialkapital 1.000 €-Firmensitz 225 Boulevard Voltaire, 75011 Paris Frankreich-Identifikationsnummer 819 343 161 RCS Paris-Nr. Mehrwertsteuer FR 25819343161-vertreten durch seinen Manager Rudy Hababou, der den Fernabsatz-Service (" Service: ") Vorgestellt auf der Webseite. -Allgemeine Verkaufsbedingungen: Abzeichen dieser Bedingungen für den Zugriff auf die Website und die Bedingungen des Online-Service, die von MASQUES DIRECT online angeboten werden. Die Servicebedingungen sind auf der Website und auf dem Konto des Kunden jederzeit online verfügbar.
-Service: Bezeichnung des Online-Verkaufsdienstes, der von MASQUES DIRECT auf der Website angeboten wird und für die Nutzer-Nutzer, die individuell und nicht professionell tätig sind, reserviert. -Besucher: Bezeichung der natürlichen Person, die die Site besucht und die nicht die Qualität des Kunden hat. In Ihrer Eigenschaft als Gastbenutzer erklären Sie sich damit einverstanden, keine der Elemente der Site zu reproduzieren. Jegliche unzuegliche Verwendung der Website oder eines Teils der Website oder eines Teils ihrer Bestandteile würde eine Fälschung darstellen, die gegen Sie gemäß den Artikeln L.335-2, L.335-3 und L.343-1 strafrechtlich verfolgt und/oder strafrechtlich verfolgt werden kann.

Artikel 2-Schaffung eines Kontos
-Bedingungen für die Kundenbetreuung: Um Kunde zu werden, muss der Besucher zuerst ein persönliches Konto auf der Webseite erstellen. Die Felder, die als Pflichtfelder ausgefüllt werden müssen, müssen erfüllt sein, da der Besucher nicht in der Lage ist, den Kunden zu öffnen und zu einem Kunden zu werden. Wenn Sie sich auf diese Website einfügen, möchten Sie Kunde werden, was bedeutet, dass (I) Sie erklären, dass Sie in Artikel 1108 ff. des Civil-Code die Servicebedingungen akzeptieren und die Bedingungen für die Bereitstellung von Service übernehmen. (II) Sie erklären sich mit der Vertragsabschluß einverstanden, dass Sie mit dem Vertragsabschluss einverstanden sind, insbesondere im Hinblick auf den Weiterverkauf der auf der Website angebotenen Produkte; (III) Sie erklären sich mit der Vertragsablage einverstanden. Die in den CGV enthaltenen Beweismittel sind voll und ganz entgegengesetzt, insbesondere die Online-Registrierung und die Online-Zahlungs-und Zahlungsmodalitäten können von den von MASQUES DIRECT bereitgestellten elektronischen Aufzeichnungen oder seinen Diensteanbietern vorgenommen werden. (IV) Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen der CGV und unter Beachtung der Bestimmungen des Gesetzes Informatique et Libertés vom 6. Januar 1978 von MASQUES DIRECT erhoben und verarbeitet werden.

-Damit ein Verkauf zwischen dem Kunden und dem MASQUES DIRECT möglich sein kann, muss der Besucher zunächst sein Konto online erstellen und die CGV online akzeptieren, um ein Kunde zu werden. MASQUES DIRECT behält sich das Recht vor, die CGV jederzeit zu ändern und den Zugang zum Service von der Annahme neuer Bedingungen abhängig zu machen, die bei der ersten Anmeldung des Kunden an der Website vor ihrer Anwendung erforderlich sind. Die neuen Nutzungsbedingungen, auf die der Kunde seine Zustimmung erteilt hat, werden zwischen dem Unternehmen DIRECT und dem Kunden einen Vertrag geben und vom Kunden nach Artikel 1369-1 des Zivilgesetzbuches zugänglich sein. Die Weigerung des Kunden, die neuen CGV bei seiner ersten Anmeldung an der Site zu akzeptieren, nachdem die CGV geändert wurde, kann es nicht zulassen, dass der Kunde den betreffenden Kunden den Service für den betreffenden Kunden anbieten kann.

-Um den Service nutzen zu können, muss jeder Besucher einen persönlichen Account einrichten, indem er personenbezogene Daten liefert, die für den reibungslosen Betrieb des Service erforderlich sind (insbesondere Name, Vorname, Telefonnummer und gültige E-Mail-Adresse). Wenn Sie sich nicht damit einverstanden erklären, Ihre persönlichen Daten an MASQUES DIRECT zur Verfügung zu stellen, können Sie sich nicht auf der Website registrieren und den Service nicht nutzen. Jede Erstellung eines abnormalen oder missbräuchlichen Kontos (z. B. mehrere Konten von einer einzigen IP-Adresse) kann zu einer vorübergehenden oder vorübergehenden Ungültigmachen des Accounts führen, der von MASQUES DIRECT betroffen ist. Wenn Sie sich auf der Site registrieren, müssen Sie ein Kennwort auswählen, das Ihnen mit dem von Ihnen gewählten Benutzernamen den Zugriff auf den Service ermöglicht und Ihre persönlichen Daten einsehen oder ändern kann. Sie übernehmen allein die Verantwortung für alle Aktivitäten, die Sie aus Ihrem Konto gemacht haben. Sie müssen sicherstellen, dass die Vertraulichkeit Ihrer Kennwörter strikt eingehalten wird. Sie müssen den MASQUES DIRECT sofort mitteilen, dass Sie Ihre Kennwörter nicht autorisiert haben oder dass Sie den MASQUES DIRECT benachrichtigen müssen, wenn Sie glauben, dass Ihre Kennwörter nicht mehr vertraulich sind. MASQUES DIRECT behält sich das Recht vor, Ihre Passwörter zu ändern, wenn sie der Ansicht sind, dass die Kennwörter nicht mehr ausreichend sicher sind. Wenn ein Problem auftritt, behält sich der MASQUES DIRECT das Recht vor, den Zugriff auf die Site und/oder Ihr Konto vorübergehend oder permanent auszusetzen.

Artikel 3-Erzeugnisse
Die Produkte, die zum Verkauf auf der Site angeboten werden, sind diejenigen, die auf der Website zum Zeitpunkt der Konsultation der Website durch den Kunden im Rahmen der verfügbaren Lagerbestände aufgeführt sind. MASQUES DIRECT garantiert nicht die Verfügbarkeit der Produkte, die auf der Website präsentiert werden. Wenn während des Befehls nicht verfügbar ist, wird der Kunde von MASQUES DIRECT benachrichtigt. Die Produkte, die zum Verkauf auf der Website angeboten werden, stellen eine Auswahl der Produkte dar, die im MASQUES DIRECT-Shop präsentiert werden. Wenn der Kunde von einer größeren Auswahl profitieren möchte, wird er dazu aufgefordert, sich in den MASQUES DIRECT zu stellen. Die Produkte werden auf der Website mit der höchsten Richtigkeit präsentiert, um den Anforderungen von Artikel L. 111-1 des Verbrauchercodes zu entsprechen. Die Fotografien, die die zum Verkauf angebotenen Produkte veranschaulichen, haben jedoch nur einen indikativen Wert, da sie aufgrund ihrer Darstellung auf der Website aufgrund ihrer Änderungen nur einen Richtwert darstellen können.

Artikel 4-Preis
Die auf der Website angegebenen Preise sind fest und endgültig. Sie werden in Euro ausgedrückt, einschließlich aller Steuern, in der Zusammenfassung des Befehls, der dem Kunden zur Annahme vorgelegt wird. Sie berücksichtigen nicht die Versandkosten, die zusätzlich in Rechnung gestellt werden, wenn der Kunde in der Zusammenfassung des Befehls, der vor der Annahme der Bestellung eingereicht wurde, eine Übersicht über den Kunden in Rechnung stellt. Der Betrag der Transportkosten wird nach Maßgabe des Bestimmungsorts und des tatsächlichen oder volumetrischen Gewichts des Packstücks gemäß den von der Post oder dem von MASQUES DIRECT gewählten unabhängigen Beförderer berechnet.
Bestellte Artikel werden zu dem aktuellen Preis in Rechnung gestellt, der am Tag des Befehls auf der Site angezeigt wird. MASQUES DIRECT behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit ohne Vorankündigung und ohne jede andere Formalität zu ändern, als die Änderungen auf der Website zu tragen. Die Werbeaktionscodes, die auf der Site verwendet werden können, werden ausschließlich vom DIRECT-Bericht "DIRECT" generiert. Sie ermöglichen es Ihnen, die Kunden mit spezifischen Angeboten zu nutzen. In keinem Fall können die Werbeaktionscodes gegen ihren Geldwert ausgetauscht werden. Bei Rückgabe von Artikeln aus Gründen, die nicht auf die Verwendung von MASQUES DIRECT zurückzuführen sind, können die Werbeaktionscodes bei einem neuen Einkauf nicht mehr verwendet werden.

Artikel 5-Auftrag
Eine geführte Navigation ermöglicht es dem Kunden, auf der Site eine Auswahl von Artikeln aus den Sammlungen von MASQUES DIRECT und ihren Partnern zu finden, und dann unter dieser Auswahl eine Auswahl treffen, um die Bestellung zu überführen. Nach der Auswahl der vom Kunden erfolgenden Artikel erfolgt die Bestellung in drei Schritten: 1-Festschreiben der ausgewählten Artikel für den Einkauf durch den Kunden: Der Kunde validiert die Liste der Artikel, die er auf der Website ausgewählt hat, sowie ihre Größe und Farbe. DIREKT benachrichtigt den Kunden über die Verfügbarkeit der ausgewählten Artikel. 2-Identifizierung des Kunden: Der Kunde erfasst die für den reibungslosen Ablauf der Bestellung erforderlichen Informationen und Informationen, insbesondere die folgenden Angaben: Name, Vorname, vollständige Lieferadresse, Rechnungsadresse. Zu diesem Zweck erstellt der Kunde ein "persönliches Konto", das durch seine E-Mail-Adresse und ein Kennwort identifiziert wird, das er auswählt und sich verpflichtet, (I) streng geheim zu halten, (II) nicht an Dritte in irgendeiner Form weitergegeben wird, und (III) nur für persönliche Zwecke verwendet wird. Jeder Befehl, der mit der ID und dem Kennwort des Kunden übergeben wurde, wird als Kunde des Kunden angenommen. Wenn der Kunde bereits über ein persönliches Konto verfügt, muss er sich bei der Eingabe seiner E-Mail-Adresse und seines Kennworts mit seinem Konto anmelden. Der Benutzer muss die Informationen, falls erforderlich, aktualisieren oder ändern. 3-Dauerhaftes Festschreiben des Befehls: Eine Zusammenfassung des Kundenbestbestbestellung wird auf dem Bildschirm angezeigt. Diese Zusammenfassung erinnert an die Auswahl der ausgewählten und verfügbaren Artikel, ihre Größe und Farbe, den Gesamtpreis der Artikel sowie die Kosten für Transport und Lieferung. Der Kunde überprüft die Bestellübersicht und kann alle Änderungen vornehmen, die er für erforderlich hält. Sobald eine Änderung vom Client vorgenommen wird, wird eine neue Zusammenfassung des geänderten Befehls angezeigt. Damit die Bestellung des Kunden validiert werden kann, muss die Bestellübersicht mit einem Klick auf die Schaltfläche "Festschreiben" durch Klicken auf den Kunden endgültig akzeptiert werden. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden zur Kenntnis genommen, damit er sie gegebenenfalls ausdrucken und annehmen kann. Die Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch einen Klick auf den "Akzeptieren" -Button wird die endgültige Validierung der Bestellung des Kunden. Anschließend wird der Kunde auf die gesicherte Website der Partnerbank von MASQUES DIRECT umgeleitet, um die Bestellung zu bezahlen. Nach Eingang der von der Partnerbank gemeldeten Zahlungsbestätigung durch MASQUES DIRECT wird der Verkauf als abgeschlossen angesehen. Die Bestellung des Kunden wird dann per E-Mail bestätigt werden, die von MASQUES DIRECT adressiert wird. MASQUES DIRECT wird die Bestellung des Kunden so bald wie möglich vorbereiten und den Kunden über den Versand per E-Mail informieren. MASQUES DIRECT behält sich das Recht vor, jede Bestellung oder Lieferung zu verweigern, wenn eine teilweise oder vollständige Zahlung einer vorherigen Bestellung des Kunden, der aktuellen Rechtsstreit mit einem Kunden, der Verweigerung der Bewilligung der Zahlung des Kunden oder aus anderen Gründen, die sich auf Grund der Zahlung stützen, verweigert wird.

Artikel 6-Zahlung
Die Zahlungen erfolgen in Euro, ausschließlich auf der gesicherten Website der Partnerbank von MASQUES DIRECT. Die Zahlung erfolgt ausschließlich über die Bankkarte CB, VISA, EUROCARD, MASTERCARD, AMERICAN EXPRESS CARTE FRANKREICH. Wird die Zahlung mit Hilfe eines VISA-Adapters, EUROCARD MASTERCARD, durchgeführt, muss der Kunde die Kartennummer, das Ablaufdatum und das optische Kryptogramm (die letzten drei Nummern auf der Rückseite der Kreditkarte) ausfüllen. Wenn die Zahlung mit der Karte AMERICAN EXPRESS CARTE FRANKREICH durchgeführt wird, muss der Kunde die Kartennummer sowie das Verfallsdatum und die vier Ziffern auf der Vorderseite des Papiers abgeben. Das Bankkonto des Kunden wird von der Auslieferung für den Betrag in Euro belastet, der am Tag der Bestellung in der von ihm akzeptierten Zusammenfassung angegeben wurde. Um die Sicherheit der Zahlungen zu gewährleisten, hat der MASQUES DIRECT einen von PayPal versicherten sicheren Zahlungsservice verwendet. Dieser Service integriert die SSL-Technologie (Secure Socket Layer), die durch eine Verschlüsselungstechnik (Codifizierung) die vollständige und vertrauliche Daten (Kreditkartennummer, Ablaufdatum und Kryptogramm), die vom Kunden übermittelt werden, gewährleistet. Die Bankdaten des Kunden werden zu keinem Zeitpunkt von der Site übergeben. Für Lieferungen außerhalb des Euro-Währungsgebiets werden die Kosten für Zoll, Devisenwechsel und andere Bankgebühren ausschließlich vom Kunden zu tragen sein. Um weitere Informationen zu erhalten, fordert DIREKT den Kunden auf, sich bei der ausstellenden Bank für die Zahlung und die zuständigen Zolldienste zu informieren. Die entsprechende Rechnung wird auf der Website unter Mein Konto/Meine Bestellungen, sobald das Produkt von MASQUES DIRECT geliefert wird, verfügbar.

Artikel 7-Nachweis-und Zahlungsnachweis
-Eine E-Mail wird automatisch an den Kunden geschickt, um die Bestellung zu bestätigen, vorausgesetzt, die im Anmeldeformular angegebene E-Mail-Adresse enthält keinen Fehler.
-Der Kunde muss die Vollständigkeit und Einhaltung der Informationen überprüfen, die er dem MASQUES DIRECT zur Verfügung stellt. Dieser kann nicht für eventuelle Fehler bei der Eingabe und für die Folgen von Verspätung oder Verspätung verantwortlich gemacht werden. In diesem Zusammenhang werden alle für die Weiterversandung gebundenen Kosten vom Kunden zu Lasten des Kunden gehen.
-Computerregister, die unter angemessenen Sicherheitsbedingungen in den IT-Systemen des Unternehmens MASQUES DIRECT aufbewahrt werden, werden als Belege für die Kommunikation, die Aufträge und die Zahlungen zwischen den Parteien angesehen. Das Check-in für Bestellungen und Rechnungen erfolgt auf einem zuverlässigen und zuverlässigen Datenträger, der als Beweis für den Nachweis verwendet werden kann.

Artikel 8-Lieferung
8.1. Zustellungsbereiche
Der geografische Lieferbereich von MASQUES DIRECT hängt vom verwendeten Versandservice ab. Der Kunde kann sich an den Kundenservice des MASQUES DIRECT wenden, um mehr Informationen über die Lieferbedingungen in einem bestimmten Land in der Welt zu erhalten. Die Bestellungen für Länder außerhalb der Europäischen Union unterliegen nicht der französischen Mehrwertsteuer. Sie unterliegen jedoch etwaigen Steuern und Gebühren für den Zoll des Bestimmungslandes. Diese Kosten und die damit verbundenen Formalitäten sind für den Kunden/Empfänger zu zahlen. Sie sind bei der Lieferung direkt an den Beförderer zu zahlen. Der Kunde ist auch verantwortlich für die Überprüfung der Einfuhrmöglichkeiten der bestellten Erzeugnisse im Hinblick auf das Recht des Lieferlandes. Wir empfehlen Ihnen, sich für weitere Informationen an die Zollstelle zu wenden.


8.3. Fristen für die Versendung
Bestellungen, die online über die Maskierungssite verbracht werden, werden jeden Tag vom Montag bis zum Freitag, an dem Tag des Feiertags, erfasst. MASQUES DIRECT tut ihr Maximum, um jeden Auftrag, der vor 12:00 Uhr vorlag, zu verarbeiten und zu versenden, aber die Zeit für die Bearbeitung und Vorbereitung einer Bestellung kann je nach Artikel verlängert werden und dauert zwischen 1 und 2 Arbeitstagen. Nach Eingang der E-Mail-Bestätigungs-E-Mail kann der Kunde die unten angegebenen Fristen für die Beförderungsunternehmen berücksichtigen. MASQUES DIRECT informiert seine Kunden darüber, dass diese Versendung nicht an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen gilt. Beim Versand der Produkte wird automatisch eine E-Mail an den Kunden gesendet, sofern die im Anmeldeformular angegebene E-Mail-Adresse keinen Fehler enthält. Ist es möglich, dass die Frist für die Versendung nicht eingehalten werden kann, wird dem Kunden eine neue Frist auf der Grundlage der von MASQUES DIRECT bekannten Daten mitgeteilt. In diesem Fall wird dem Kunden auch ein Vorschlag zur Stornierung der Bestellung, des Ertrags oder der Rückerstattung unterbreitet.


8.4. Verkehrsüberlastungen
Die Transportfristen sind vom vom Kunden gewählten Beförderer und vom Ort der Lieferung abhängig. MASQUES DIRECT informiert die Kunden über die Fristen, die ihr von dem ausgewählten Luftfahrtunternehmen bekannt gegeben werden. Die Versandspesen werden auf der Basis des Lieferlandes zum Zeitpunkt des Einkaufswagens berechnet und werden vor der endgültigen Prüfung des Befehls auf der Basis des Transportmodus und des ausgewählten Versandziels bestätigt. Allerdings informiert MASQUES DIRECT seine Kunden darüber, dass die angekündigten Termine nicht samstags, Sonntage und Feiertage umfassen.


8.5. Liefermittel in Frankreich metropolitan
-Einzug in den Bäckchen DIREKT (Tageszeit) Diese Art der Lieferung erlaubt es dem Kunden, sein Paket direkt in der Boutique von Montag bis Samstag außerhalb der Feiertage zu suchen. Die Bestellung muss von Montag bis Freitag vor 12 Uhr für eine Rücknahme ab 14:00 Uhr ausgeführt werden. Bestellungen, die von Freitag nach 12:00 Uhr bis zum Sonntag verbracht wurden, werden ab Montag nachmittags zurückgenommen. Das Paket bleibt 10 Arbeitstage und 14 Kalendertage zur Verfügung. Jenseits dieser Frist behält sich MASQUES DIRECT das Recht vor, den Preis der Erzeugnisse zu erstatten.
-Lieferung per Kurier-UNIQUEMENT am Arbeitsplatz (Tageszeit)-Dieser Versandmodus ermöglicht es dem Kunden, von Montag bis Freitag an einem Tag direkt an seinem Arbeitsort an seinem Arbeitsort zu empfangen. Die Bestellung muss von Montag bis Freitag vor 12 Stunden für eine Lieferung zwischen 16:00 und 18:00 Uhr übergeben werden. Bestellungen, die von Freitag nach 12:00 Uhr bis zum Sonntag verbracht werden, werden montags zwischen 16:00 und 18:00 Uhr an der Seite geliefert.
-Lieferung Standard (normalerweise ein Zeitraum von 48 Stunden): Dieser Lieferungsmodus ermöglicht es dem Kunden, sein Paket innerhalb von 48 Stunden nach dem Versand durch die Post und den Dienst So Colissimo zu erhalten (ohne Bearbeitungszeit und Vorbereitung der Bestellung, die 1 bis 2 Tage dauern kann). Die Lieferungen werden von Montag bis Samstagmorgen, mit Ausnahme von Feiertag, durchgeführt. Das Paket wird von der Post übernommen und an die vom Kunden angegebene Lieferadresse übergeben. Falls bei der Lieferung nicht anwesend ist, wird eine Bekanntmachung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse gestellt, die es dem Kunden gestattet, sein Paket in der nächstgelegenen Poststelle zu entfernen. Die Packstücke werden an der Post 14 Tage lang an der Post aufbewahrt. Wird der Beförderer nicht innerhalb der vom Beförderer gesetzten Frist zurückgezogen, so werden die Erzeugnisse nach dem Recht auf Erstattung des Preises der Erzeugnisse, der Kosten der Versandhäfen, die vom Kunden zu zahlen sind, auf die Kosten der Versandkosten zurückgesandt. Die Lieferfristen, die wir geben, sind indikativ und die allgemein festgestellten Lieferfristen. Die Versandkosten dürfen nicht erstattet werden, wenn sie innerhalb eines längeren Zeitraums als den angegebenen Versandkosten zugestellt werden.
8.6.Liefermöglichkeiten außerhalb des französischen Großkauenrens
In Europa und im Ausland erfolgt die Lieferung über das vom Kunden ausgewählte Beförderer bei der Bestellung. Die gebundenen Kosten hängen von dem Bestimmungsland der ausgewählten Artikel ab. Kosten und Termine werden dem Kunden vor der endgültigen Festschreibung des Befehls angezeigt. Die Bestellungen für Länder außerhalb der Europäischen Union unterliegen nicht der französischen Mehrwertsteuer. Sie unterliegen jedoch etwaigen Steuern und Gebühren für den Zoll des Bestimmungslandes. Diese Kosten und die damit verbundenen Formalitäten sind für den Kunden/Empfänger zu zahlen. Sie sind bei der Lieferung direkt an den Beförderer zu zahlen. Der Kunde ist auch verantwortlich für die Überprüfung der Einfuhrmöglichkeiten der bestellten Erzeugnisse im Hinblick auf das Recht des Lieferlandes. Wir empfehlen Ihnen, sich für weitere Informationen an die Zollstelle zu wenden.


8.7.Packungsgröße
Die Erzeugnisse sind so zu konditionieren, dass die geltenden Transportnormen eingehalten werden, und um sicherzustellen, dass die Erzeugnisse während der Lieferung optimal geschützt werden. Es wird vom Kunden verlangt, diese Standards bei der Rückgabe eines Produkts nach dem Verkauf oder bei Rückmeldungen zu beachten. Im Falle eines Rückfalls von Produkten, wenn wir feststellen, dass das Produkt uns durch eine ungenügende Verpackung beschädigt wird, kann der MASQUES DIRECT beschließen, das Produkt nur teilweise zurückzuzahlen oder es abzulehnen, wenn es zu einem Wiederverkauf in den Staat kommt. Verantwortlichkeit des Kunden für die Prüfung von Versandkisten: MASQUES DIRECT erinnert daran, dass der Kunde die Verantwortung des Kunden bei der Bestellung des Lieferers inspiziert und dem Transportunternehmen und dem Kundenservice unverzüglich mittet, dass alle festgestellten Anomalien (Schock, Paket beschädigt, Lieferdatum nicht mit den üblichen Fristen des Lieferservice übereinstimmen). Liegen solche Angaben nicht auf dem Lieferschein, den der Beförderer dem Kunden vorgelegt hat, so kann kein Anspruch auf den Zustand des Packstücks oder der Packstücke im nachträglichen Zustand von MASQUES DIRECT akzeptiert werden. Lieferverzögerungen im Zusammenhang mit dem Beförderer: Im Falle einer Verspätung im Zusammenhang mit den von den Transportunternehmen angekündigten Fristen hat der Kunde die Priorität des Beförderers oder seiner Vertriebsstelle im Fall der Post zu kontaktieren, um festzustellen, ob das Paket nicht anhängigen ist. Falls erforderlich, kann der Kunde telefonisch oder per E-Mail den Kundenservice des MASQUES DIRECT kontaktieren, um einen Fall-oder Umfrageordner zu öffnen, um das Paket zu suchen.
Manchmal wird das Paket von den Spediteuren entwafft. Die von den Beförderungsunternehmen vorgeschriebenen Fristen setzen voraus, dass der Kunde den Verlust innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Versendung von MASQUES DIREKT erklärt. Unter diesen Umständen hat der zuständige Luftfahrtunternehmen MASQUES DIREKT die erforderlichen Ansprüche an den betreffenden Verkehrsunternehmer zu machen. Nach der Beanstandung und Einleitung der Untersuchung kann der Beförderer eine Frist von 3 bis 4 Wochen für die Rückmeldung des Beförderers einlaufen.
Wird das Packstück gefunden, so wird das Packstück sofort an den Wohnsitz des Kunden weitergeleitet. Wird das Packstück nicht gefunden, so kann der Kunde die Rücküberweisung des gleichen Produkts (innerhalb der Verfügbarkeitszeiten), die Kosten des MASQUES DIRECT oder die Rückzahlung der gezahlten Summe beantragen. Wenn der oder die bestellten Waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr verfügbar waren, wird der Betrag der von dem Verlust des Beförderers betroffenen Erzeugnisse vom MASQUES DIRECT erstattet.


Artikel 9-Widerrufsrecht
Gemäß Artikel L.121-20 Verbrauchsteuercode hat der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung ganz oder teilweise zu stornieren, ohne den Grund dafür zu rechtfertigen, dass er während einer Frist von vierzehn (14) FRANCS-TAGE (Samstag und Sonntag nicht gezählt) ab dem Eingang des Befehls seine Bestellung zu verrechnen hat. Ausübung des Widerrufsrechts: per Telefon, mit Email-Bestätigung. Bei einem Fehler, der auf den Fehler des Befehls DIRECT zurückzuführen ist (fehlerhafte Artikel oder Fehler in der Befehlsvorbereitung usw.), unterstützt DIRECT die Rückgabegebühr für den Artikel. Der Kunde muss die Rechnung des Transportunternehmens MASQUES DIRECT zur Verfügung stellen, um eine Entschädigung zu erhalten. Nach Eingang des Widerrufsrechts durch MASQUES DIRECT und soweit (I) die Verpackung jedes Erzeugnisses in keiner Weise geöffnet, geändert oder geändert worden ist und (II) das Sicherheitskabel nicht beschädigt oder beschädigt ist, wird der Kunde innerhalb von höchstens 14 Tagen (Samstag und Sonntag nicht gezählt) vom Zeitpunkt der Annahme des Widerrufsrechts auf die Rückerstattungskosten zurückerstattet werden, wobei die Rückerstattungskosten ausschließlich vom Kunden zu übernehmen sind. Die Rückerstattung erfolgt zugunsten des Kunden entsprechend der Zahlungsmethode, die der Kunde zum Zeitpunkt der Bestellung gewählt hat. Dieses Widerrufsrecht übt daher ohne Strafe auf die Ausnahme der Transportkosten aus, die nach wie vor vom Kunden zu Lasten des Kunden bleiben.


Artikel 10-Rückgaben und Handel
Für Bestellungen, die von "So Colissimo" versandt werden:
Ab dem Tag des Eingangs der Bestellung (Datum auf dem Liefertermin) hat der Kunde eine Frist von 14 Tagen für die Rückgabe eines gelieferten Produkts (ganz oder teilweise in einem Auftrag) ohne Zahlung von Vertragsstrafen, mit Ausnahme der Rückerstattungen für die betreffenden Erzeugnisse.
Nach dieser Frist werden die gelieferten Erzeugnisse vom Kunden angenommen und akzeptiert, und der MASQUES DIRECT behält sich das Recht vor, den Antrag auf Austausch oder Rückerstattung abzulehnen. Bei einem Fehler, der auf den Fehler des Befehls DIRECT zurückzuführen ist (fehlerhafte Artikel oder Fehler bei der Befehlsvorbereitung), unterstützt der Befehl MASQUES DIRECT die Rückgabegebühr für den Artikel. Der Kunde muss die Rechnung des Transportunternehmens MASQUES DIRECT zur Verfügung stellen, um eine Entschädigung zu erhalten. Wenn ein oder mehrere Bestellungen zurückgegeben werden, wird der Kunde angeboten, einen Austausch, eine Gutschrift oder eine Gutschrift zu erstellen.
-Wenn der Kunde das Produkt austauschen möchte, kann er den Kundendienst per E-Mail oder per Telefon über den Kundendienst benachrichtigen. Der Artikel für den Kunden kann von MASQUES DIRECT reserviert werden. Wenn das neue Produkt, das der Kunde ausgewählt hat, billiger ist als der auf der Website erworbene Kunde, wird der Unterschied im Namen des Kunden, der 3 Monate gültig ist, zu erstellen sein. -Wenn der Kunde kein neues Produkt wünscht, wird der Betrag des eingecheckten Produkts innerhalb eines 3-Monats-Kontos des Kunden erstellt, der im Kundenkonto verfügbar ist. Der Kunde kann auch die Rückzahlung der gezahlten Beträge beantragen. Die Rückerstattung umfasst nicht die Versandkosten und die Kosten für die Rückerstattung. Im Falle eines Rückerstattungsantrags wird der Kunde alle erdenklichen Anstrengungen unternehmen, um den Kunden innerhalb von 14 Tagen zurückzuzahlen.
Für Befehle, die im Lagerort entfernt wurden:
Der Kunde hat eine Frist von 14 Tagen, um ein Produkt (ganz oder teilweise) mit Ausnahme der Rückerstattungskosten für die betreffenden Erzeugnisse zurückzugeben, sofern der Auftrag innerhalb von 14 Tagen nach der Erreichungstermin zurückgenommen worden ist. Dies gibt dem Kunden eine maximale Wartezeit von 29 Tagen zur Verfügung, um eine Rückerstattung aus der Verfügbarkeit im Geschäft anzufordern. Nach dieser Frist werden die verfügbaren Produkte von dem Kunden akzeptiert und akzeptiert, und MASQUES DIRECT behält sich das Recht vor, den Antrag auf Austausch, Rückerstattung oder Auszahlung zurückzuweisen.
Bei einem Fehler, der auf den Fehler des Befehls DIRECT zurückzuführen ist (fehlerhafte Artikel oder Fehler bei der Befehlsvorbereitung), unterstützt der Befehl MASQUES DIRECT die Rückgabegebühr für den Artikel. Der Kunde muss die Rechnung des Transportunternehmens MASQUES DIRECT zur Verfügung stellen, um eine Entschädigung zu erhalten.


Artikel 11-Garantien
Gemäß Artikel 4 des Dekrets Nr. 78-464 vom 24. März 1978 dürfen die Bestimmungen der Anwesenden dem Kunden nicht die gesetzliche Garantie entziehen, die den Geschäftsverkäufer verpflichtet, gegen alle Folgen der versteckten Fehler der verkauften Sache zu sorgen. Der Kunde ist ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Unternehmen MASQUES DIRECT nicht der Hersteller von Produkten ist, die im Rahmen der Website "Mask.direct" im Sinne des Gesetzes Nr. 98-389 vom 19. Mai 1998 und zur Haftung für fehlerhafte Produkte eingereicht wurden. Im Falle eines Schadens, der einer Person oder einem Gut durch ein fehlerhaftes Produkt verursacht wird, kann der Kunde nur die Haftung des Herstellers auf der Grundlage der Angaben auf der Verpackung des Produkts suchen. Darüber hinaus weist das Unternehmen darauf hin, dass die von MASQUES DIRECT angebotenen Produkte, Services und Informationen in keiner Weise zu einer Wachsamkeit aller Momente der Erwachsenen werden. Die Haftung des MASQUES DIRECT kann nicht im Falle der Nichteinhaltung der Rechtsvorschriften des Landes, in dem die Erzeugnisse geliefert werden, haftbar gemacht werden. Es ist Sache des Kunden, bei den örtlichen Behörden die Möglichkeiten für die Einfuhr oder die Verwendung der Produkte oder Dienstleistungen zu überprüfen, die von Ihnen bestellt werden sollen. Die wesentlichen Merkmale der Erzeugnisse werden im Rahmen des jeweiligen Datenblatts auf dem MASQUES DIRECT dargestellt. Die Bilder und Farben der Produkte, die auf den MASQUES DIRECT verkauft werden, können jedoch nicht mit den tatsächlichen Farben unter der Wirkung des Internet-Browsers und der Bildschirmanzeige übereinstimmen. Was die Produkte der Marke MASQUES DIRECT betrifft, so werden die von uns vorgeschlagenen Produkte von den gesetzlichen Garantien des französischen Rechts abgedeckt.

Artikel 12-Hauptstärke
Keines der beiden Parteien wird seinen vertraglichen Verpflichtungen nachgekommen sein, da ihre Durchführung verzögert, behindert oder durch einen zufälligen Fall oder eine größere Gewalt behindert wird. Wird als Zwangserfall oder als größere Gewalt angesehen, die unwiderstehliche, unvorhergesehene, unvermeidbare, unvorhergesehene, unvorhergesehene Umstände des Willens der Parteien sind und von diesen nicht verhindert werden können, trotz aller vernünftigerweise möglichen Bemühungen. Der von diesen Umständen betroffene Teil wird in den zehn (10) Arbeitstagen nach dem Zeitpunkt, zu dem sie davon Kenntnis erhalten hat, die andere Partei (10) davon in Kenntnis zu bringen. Die beiden Parteien werden sich dann innerhalb einer Frist von einem Monat mit der Ausnahme aufgrund höherer Gewalt annähern, um die Auswirkungen des Ereignisses zu prüfen und die Bedingungen zu vereinbaren, unter denen die Vertragsausführung fortgesetzt werden soll. Hat der Fall höherer Gewalt eine Dauer von mehr als drei Monaten (3), so können die vorliegenden allgemeinen Bedingungen durch den Geschädigten gekündigt werden. In der Regel gelten als Fälle höherer Gewalt oder Zwangsfälle, die in der Regel von der Rechtsprechung der Gerichte und der französischen Gerichte in der Regel ausgewählt werden:
-die Gesamt-oder Teilstreiks, die innerhalb oder außerhalb des Unternehmens, die Blockade der Beförderungsmittel oder die Versorgung aus irgendwelchen Gründen, staatliche oder rechtliche Beschränkungen, Computerausfälle, Erdbeben, Brände, Stürme, Überschwemmungen, Blitzschlag, Sturm, Sturm, Sturm, Sturm, Sturm, Sturm, Sturm, Sturm, Sturm, Sturm, Sturm, Sturm, Sturm, Sturm
-Die Beendigung der Telekommunikationsnetze oder Schwierigkeiten, die für die externen Telekommunikationsnetze der Kunden spezifisch sind.


Artikel 13-Vertraulichkeit und persönliche Daten
Wir garantieren Ihnen die Vertraulichkeit der eingegebenen Ernennungsinformationen. Gemäß dem französischen Gesetz "Information und Freiheiten" Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 verfügen Sie über ein Recht auf Zugang und Berichtigung zu den Daten, die Sie in Bezug auf das Gesetz erhalten. Wenn Sie sich registrieren, eine Bestellung oder andere spezifische Operationen ausführen, werden Sie die Newsletter (Newsletter), ihre Werbeangebote und/oder abonnieren, um sich über die Abhaltung ihrer exklusiven Verkäufe sowie über die Gebote der Partner der Masques.direct informiert zu werden. Sie können Ihre Subskription jederzeit über den Hyperlink am Ende der E-Mail-Einsendungen ändern. Gemäß der vereinfachten Norm Nr. 48 behält sich der MASQUES DIRECT das Recht vor, alle oder einen Teil der personenbezogenen Daten an die Vertragspartner zu übermitteln, die zum Zwecke der Marktvermarktung, insbesondere des kommerziellen, genutzt werden. Alle von Ihnen genannten persönlichen Daten, die nicht der oben angegebenen sind, müssen einzeln, vorab und in der Nähe von Ihnen eingeholt werden.

Schließlich behält sich das MASQUES DIRECT das Recht vor, die Verwendung von Cookies zu nutzen. Das Cookie ist eine Computerdatei, die auf der Festplatte des Mikrocomputers des Kunden gespeichert ist, der darauf abzielt, einen vorherigen Besuch des Kunden auf der Site zu melden oder den Internetnutzer, der seine Website besucht, zu verwalten, um den Internethandel zu verwalten. Cookies werden von MASQUES DIRECT nur verwendet, um den Service für die Kunden zu verbessern. Jeder Client kann die Verwendung von Cookies inaktivieren, indem er die entsprechenden Einstellungen in seinem Browser auswählt. Jedoch könnte eine solche Deaktivierung die Nutzung bestimmter Funktionen der Site verhindern.


Artikel 14-Allgemeine Bestimmungen
-Verfügbarkeit der Website und des Service: DIRECT bemüht sich, die Verfügbarkeit der Website und des Service 24 Stunden am Tag und 7 Tage auf 7 zu gewährleisten. Es kann jedoch vorkommen, dass der Zugriff auf die Site (oder der Service) im Rahmen von Wartungsarbeiten, Hardware-oder Software-Upgrades oder Notfallreparaturen oder aufgrund von Umständen, die von der Bereitschaft des MASQUES DIRECT abhängen, unterbrochen wird. Der MASQUES DIRECT verpflichtet sich, alle angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, um diese Störungen zu begrenzen, soweit sie ihm zuzurechenden sind. Sie erkennen und erklären sich damit einverstanden, dass der MASQUES DIRECT keinerlei Haftung für jegliche Betriebsunterbrechung, Aussetzung oder Unterbrechung der Website und/oder des Service übernimmt. MASQUES DIRECT erinnert daran, dass das Internet, das es ihr ermöglicht, Ihnen den Zugang zu der Website und den Service zu erhalten, ein offenes und informelles Netzwerk ist, das sich aus der internationalen Vernetzung von Computernetzwerken unter Verwendung des TCP/IP-Standards zusammensetzt. Die Verwaltung des Internet unterliegt keiner zentralen Stelle, wobei jeder Teil des Netzes einer unabhängigen öffentlichen oder privaten Einrichtung angehört. Der Betrieb beruht auf der Zusammenarbeit zwischen den Betreibern der verschiedenen Netze, ohne daß es eine Verpflichtung zur Lieferung oder Qualität der Lieferung zwischen den Betreibern gibt. Die Netze können über ungleiche Übertragungskapazitäten verfügen und über eigene Verwendungsmöglichkeiten verfügen. MASQUES DIRECT kann das reibungslose Funktionieren des Internets nicht garantieren, und dies nicht der Tatsache, dass der Zugriff, teilweise oder vollständig, auf der Website nicht möglich ist.
-Haftung des MASQUES DIREKT: Der Service ist im Rahmen einer Verpflichtung zur Verfügung gestellt, um den Service in Berufs-und Berufszweiggendienst zu erbringen. Die Verwendung von MASQUES DIREKT kann nur durch die Reparatur der finanziellen Auswirkungen der unmittelbar voraussichtlichen direkten Schäden (I) und (II) des Dienstes durch eine fehlerhafte Ausführung oder durch eine teilweise Inausführung des Dienstes erfolgen. Die Verantwortung für indirekte oder unvorhersehbare Schäden im Sinne der Artikel 1150 und 1151 des Civil-Codes, die u. a. nicht einschränkend sind, ohne dass diese Liste begrenzt ist, ohne dass diese Liste beschränkt ist, kann eine Gewinnchance, eine Chance, die Kosten für die Beschaffung eines Produktes oder eines Ersatzservice sein, wenn diese nicht eingeschränkt sind. In jedem Fall ist die Höhe der Verantwortlichkeit für die finanzielle Haftung des MASQUES DIREKT bei der Zahlung Ihrer Bestellung (II) auf die Höhe der Erstattung des Betrags begrenzt, der von MASQUES DIRECT nicht in Frage gestellt werden kann, da er im Rahmen der CGV nur innerhalb einer Frist von einem (1) Jahr nach dem Auftreten des Versäumungsmangels die Verantwortung für den Verstoß gegen die GFK-Richtlinie übernimmt.
-Externe Links: Auf der Website können Sie auf der Website einfache Links zu anderen Websites Dritter anbieten. Diese Links werden nur als Höflichkeit angeboten. Da es nicht in der Lage ist, den Inhalt dieser Websites Dritter zu kontrollieren, kann der Zugriff auf diese Websites unter Ihrer alleinigen Verantwortung und auf eigenes Risiko erfolgen. MASQUES DIRECT übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt oder die Verfügbarkeit von Websites Dritter. Sie erkennen an, dass der MASQUES DIRECT keine Haftung für Verluste oder Schäden übernimmt, die Ihr Zugriff oder Ihre Navigation auf diesen Drittanbietern verursachen könnte. MASQUES DIRECT verpflichtet sich, professionell tätig zu werden, um keine aktiven Hyperlinks zu Websites oder Inhalten anzubieten, die vernünftigerweise als unrechtmäßig angesehen werden können. Allerdings ist es nicht in der Lage, nach der Herstellung der Verbindung die Entwicklung des Inhalts der Site Dritter zu überprüfen.
-Sprache und anwendbares Recht: Die allgemeinen Bedingungen für die Anwendung unterliegen dem französischen Recht sowohl für die Formvorschriften als auch für die Grundregeln. In der Hypothese oder in den CGV-Dateien auf der Website in einer Fremdsprache übersetzt oder präsentiert werden, wird nur die französische Fassung der CGV zwischen Ihnen und dem MASQUES DIRECT verbindlich sein. Jede Rechtsstreitigkeit über die Erfüllung der AGB wird von den örtlich zuständigen französischen Gerichten ersichtlich sein.
-Dauer und Anwendung: Diese Bedingungen gelten während der gesamten Inline-Inline-Betriebsdauer des Unternehmens MASQUES DIREKT. Sie können jederzeit von MASQUES DIRECT geändert werden.
-Integrität des Vertrags: Die von Ihnen akzeptierte Version der Servicebedingungen enthält die vollständige Erfüllung der Verpflichtungen, die der von MASQUES DIRECT vorgeschlagene Service hat und ersetzt und ersetzt jegliche Erklärung, Verpflichtung, mündliche oder schriftliche Mitteilung, Annahme, Vertrag und vorheriger schriftlicher Zustimmung, die sich auf die Bereitstellung des Dienstes zu Ihrem eigenen Vorteil durch den Dienst von DIREKTE beziehen. Gemäß Artikel 1369-1-Code Civil können Sie jederzeit auf die Servicebedingungen zugreifen, die Sie akzeptiert haben, und drucken Sie sie mit der Funktion, die Sie in Ihrem Browser erhalten.